Ziele & Aufgaben

Der Förderverein Ammern wurde am 15.Oktober 2004 durch neun Mitglieder gegründet.

Sein Ziel

Der Förderverein Ammern hat sich zum Ziel gesetzt, die finanziellen Mittel für den Unterhalt des Weilers Ammern nach den Grundsätzen der traditionell verankerten Bauweisen zu sichern. Er kümmert sich um die Projekkoordination, die Mittelbeschaffung, die Finanzplanung und das Controlling. Zu diesem Zweck baut der Verein ein Kontaktnetz zu verschiedenen möglichen Geldgebern auf (öffentliche Hand, Stiftungen, Firmen, Privatpersonen etc.) Er ist auch zuständig für die entsprechende Öffentlichkeitsarbeit und Information.

Seine Aufgaben

  • Projektportfolio:
    Laufende und anstehende Projekte erfassen und nach Prioritäten koordinieren.

  • Budget, Finanzplanung:
    Budgeterstellung gemäss Projektportfolio, fehlende Mittel eruieren und entsprechende  Mittelbeschaffung planen, mehrjähriger Businessplan.

  • Gönner/Sponsoren:
    Anwerbung von Vereinsmitgliedern, Gönnern, Sponsoren, Partnerschaften und
    Patenschaften; Verwaltung der Adress- und Referenzliste; Aufbau eines Gönnerkonzepts; Kontaktpflege zu ähnlichen Institutionen.

  • Öffentlichkeitsarbeit:
    Information von Mitgliedern, Gönnern und Sponsoren über Prospekte, regelmässige Rundschreiben; Kontakte zu Medien; Events; Homepage.

Der Vorstand

Die Vorstandsmitglieder sind mit den Gegebenheiten des Weilers Ammern bestens vertraut und sind dort regelmässig aktiv engagiert. Sie verfügen über ein solides Wissen und jahrelange Erfahrung in Management, Finanzplanung und Buchhaltung. Es sind dies Rose-Marie Zumofen, Veyras, (Präsidentin);  Christina Stolller-Fux, Schönenbuch (Aktuarin); Urs Hauser, Murten (Kassier), Helmut Kiechler (Sanierungsberatung), Karolin Wirthner (Dokumentationen)

Möchten Sie das Freilichtmuseum Ammern unterstützen? Werden Sie Mitglied im Förderverein!

HIER geht's zur Online-Anmeldung